Created with Sketch.

Aktion Bauzauntasche — Siemens AG

Mit dem Neubau der Konzernzentrale in München schuf die Siemens AG ein modernes, inspirierendes Arbeitsumfeld für rund 1.200 Mitarbeiter und einen Ort der Begegnung für Menschen aus aller Welt. Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz spielen dabei eine besondere Rolle: Der Neubau erfüllt die weltweit höchsten Standards für Nachhaltigkeit. 

Viele Details tragen dazu bei. So entwickelte haefelinger design die Idee, Teile des Bauzauns zu recyclen und als Taschen im Street-Art-Style in ein zweites Leben zu überführen. Gekoppelt war dies mit einer internationalen Mitarbeiteraktion, die enormen Zuspruch erhielt und einen Programmpunkt des Eröffnungsevents darstellte.

Konzeption, Idee, Design, Branding

Siemens Bauzauntasche Gesichter von Mitarbeitern gesiebdruckt
Siemens Bauzauntasche mit Gesicht von Siemens Werner
Bauzauntaschen mit Gesichtern von Siemensmitarbeitern hängen an einer weißen Wand neben Siemens Schriftzug
Tragetaschen mit Gesichtern von Siemens Mitarbeitern draufgesprüht aus recyceltem Bauzaun

Die vielen Gesichter der Marke

Sowohl Porträts von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch das Portrait von Werner von Siemens wurden als Graffiti auf Taschen aus recyceltem Bauzaunmaterial appliziert. Die Taschen – allesamt Unikate – transportieren auf diese Weise den Anspruch des Konzerns, der Mitarbeiter und des Gründungsvaters an Individualität, Einzigartigkeit und Nachhaltigkeit.

Siemensmitarbeiter mit Bauzauntasche vor Siemensschriftzug
Personen stehen an weißen Tischen mit Schirmen, türkise Papierstreifen fliegen durch die Luft und Personen halten eine Präsentation auf dem Siemens Eröffnungsevent
Nächstes Projekt